Einen wunderschönen Morgen.

Heute kurz, knapp und präziese = KKP. Was machst Du morgens direkt nach dem aufstehen? Bad, Küche, Sport? Gehst Du laufen, machst Yoga oder Sallys? Meditierst Du? Bist Du dann entspannt und gelassen? Ist es dann in Deinem Gehirn leiser?

Ich habe vieles ausprobiert und wechsle hier immer ab. Mein Gehirn wurde jedoch nie dauerhaft ruhiger oder leiser. Früher war es so, dases in meinem Kopf nicht lange ruhig war. Dort war immer was los, viel Unruhe und Lärm. Ich habe mir oft zu viele Gedanken gemacht. Dann fand ich eine Lösung, wie ich mich innerlich und auch mein Gehirn beruhigen kann.

Ich mach Morgens eine Erdungsübung. Das hast Du vielleicht schon einmal gehört. Falls nicht, egal das macht nichts. Diese Übung hat mir geholfen nach einigen Tagen entspannter und innerlich ruhiger zu werden. Diese Übung mache ich seit 3 Monaten jedem Morgen. Ich lasse keinen Tag aus.

Mir hat es sehr geholfen und die Erdung habe ich für Dich gesprochen und auf meine Wenseite gestellt. Du findest Sie hier: Erdungsübung.mp3
Lade Sie auf Dein Mobiltelefon und höre Sie täglich Morgens, am Besten direkt nach dem aufstehen.

Dein Benefit:

  • Es muss nicht lang und auffwendig sein, kurz und knapp geht auch.
  • Hauptsache regelmässig.

Empfehlung

  • Erdungsübung

Hör rein.
Herzliche Grüße
Gabriele Kahl

 

PS: Wenn Dir mein Podcast gefällt, freue ich mich sehr, wenn Du mir auf iTunes eine Bewertung, gerne mit 5 Sternen, hinterlässt.

JETZT HIER BEWERTEN

Willst Du auch als Interviewgast in meinen Podcast?

Dann schreibe mir eine kurze Email an: mail@gabrielekahl.com

Hast Du noch Fragen? Oder brauchst Du eine Lösung? 🙂

Dann schreibe mir: mail@gabrielekahl.com